Wochenlehrgang Düben

1 Woche Aikido, zwei Meister und täglich mindestens 3 Einheiten, na dann los …

… der eine Meister sprach viel vom „Barhocker des Todes“ und hatte diesen zu allem Überfluss auch immerzu dabei. Der andere Meister biss gerne „Ohren ab“ und hatte hieran sichtlich Freude !?

Bin ich hier richtig, Aikido Harmonie, Liebe (nein Liebe nicht, das ist nicht ganz korrekt übersetzt) und friedvolles Miteinander?

Der Eine zeigte uns langsame Techniken, wo der Andere unvermittelt Dynamik einforderte. War es bei Markus das Schwert, ging es bei Roger auch ohne. Erst am Ende wurde uns klar (oder wenn nicht, dann mitgeteilt), dass es sich (zumeist) um ein und dieselben Bewegungen und Ausführungen handelte.

Wir durften also Aikido vom „Feinsten“ erleben.

Dafür vielen Dank. Dank ebenfalls an alle Teilnehmer und Helfer, für einen schönen, gemeinsamen Lehrgang.

Da neben den beiden Meistern (Trainern) sich bereits ein Marl(er) sowie ein Berliner für den August 2020 angemeldet haben, sei gesagt, 4 von (maximal) 25 Plätzen sind bereits weg !!!

Alexander
2. Vs Aikido Dojo Fläming e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.